Kunstkreis Bargteheide

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

________________________________________________________________________________________________________________________________________
Dietrich von Horn
Am Hünengrab 69
22941 Bargteheide
04532/22745





Ehemaliger Hauptschullehrer (71 Jahre), verheiratet, zwei erwachsene Töchter, tätig als Maler, Fotograf, Bildhauer und Verfasser von Texten
 
 





Wollte schon immer mal einen Fragebogen beantworten, aber mich fragt ja keiner…  Also befrage ich mich selber.
Wo möchten Sie leben?
Im Frühling am Westensee,
im Sommer an der Ostsee,
im Herbst an der Nordsee
und im Winter in der Südsee.

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?
Meine drei weiblichen Wesen, die mir das Weiterleben ermöglichen.

Welche menschlichen Eigenschaften mögen Sie nicht?
Dummfreche Lautstärke, gepaart mit Aggressivität.

Ihr Lieblingsmaler?
Mal abgesehen von meiner Person, Künstler wie van Gogh, Magritte, Lichtenstein oder Pollock, also Leute,
die die Menschheit nicht belügen.

Welche Farbe mögen Sie nicht?
Braun

Wie muss Kunst sein?
Sie soll Gefühle ansprechen, also zuerst in den Bauch gehen und sofort von jedem verstanden werden.




Ihr Lieblingslied?
Das von dem Mädchen, das in Brasilien zum Strand geht und niemanden sieht, obwohl alle sie anstarren.

Welche sportliche Leistung bewundern Sie am meisten?
Den Fosbury-Flop.

Welche geschichtlichen Gestalten verabscheuen Sie am meisten?
Die menschliche Jahrtausendkatastrophe aus Braunau.

Ihr Lieblingsschriftsteller?
Robert Gernhardt, der hat sich auch mal zur Kunst geäußert:
Der Künstler geht auf dünnem Eis.
Erschafft er Kunst?
Baut er nur Scheiß?
Der Künstler läuft auf dunkler Bahn.
Trägt sie zum Ruhm? Führt sie zum Wahn?
Der Künstler fällt in freiem Fall.
Als Stein ins Nichts? Als Stern ins All?"

Worüber können Sie lachen?
Über Missverständnisse, die sich durch die Ambivalenz von Sprache ergibt.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü